Suche
  • el péndulo

Im Zauberwald

Die Geschichte wie sich Totó und der Frosch bei den magischen Wesen des Waldes kennen lernten .


  Es war am ersten schönen Herbsttag, oder am letzten Tag des Sommers, als sich das kleine Gürteltierkind Totó im Wald verirrt hatte. Verführerisch rot glänzte etwas in der Sonne. Magisch davon angezogen stand das kleine Gürteltier vor einem geheimnisvollen Wesen. Schüchtern fragte Totó das leuchtende Rot nach seinem Weg, den er verloren hatte, aber das schöne Wesen blieb stumm, es schien Totós Worte nicht zu verstehen.

 Da erklang, von sanften Gitarrentönen begleitet, eine samtweiche Stimme. Überrascht entdeckte Totó einen Frosch, der singend im grünen Moos saß und ihn neugierig betrachtete.

  Grün, wie alles im Wald, war auch der Frosch, so hatte ihn Totó, vom magischen Rot abgelenkt, gar nicht bemerkt.


  Er nahm sein schweres Köfferchen und setzte sich zum Frosch. Dem schönen Lied lauschend wurde Totós Herz leichter.


  Nach einer Weile fühlte Totó einen süßlichen Duft an seiner Nase hochsteigen und ihm war, als höre er ein leises flüstern im Rauschen des Windes, das von den roten Wesen zu ihm drang.

  Ob der Frosch das Geflüster der Wesen verstehe, fragte Totó.


  Der Sänger legte die Gitarre beiseite, näherte sich behutsam dem kleinsten der roten und winkte Totó zu sich.

 

- Diese Wesen, sind die Herren des Zauberwaldes, kleines Gürteltier. Sie kennen alle Wege, auch deinen.


  - Wenn du es lernst ihre Worte zu verstehen, werden sie dir deinen Weg zeigen.


  Erstaunt schaute Totó den Frosch an.


  - Wie kann ich ihre Sprache lernen? Ich wandere schon so lange durch diesen Wald und habe das Gefühl niemals meinen Weg zu finden.


  Der Frosch lächelte leise.

  - Begleite mich solange du selbst auf der Suche bist, sprach der Frosch.


   - Ich bin ein Musikant und reise durch die Welt.


  - Zusammen werden wir den Menschen auf unseren Wegen Freude bringen und mit der Zeit wirst du verstehen lernen. Ich habe ihre Sprache durch meine Gitarre gelernt und sie sagten mir, dass ich einen Freund wie dich auf meiner Reise brauche.


  Und mit einem Mal, fühlte sich Totó gar nicht mehr so verloren.


  Seit diesem ersten schönen Herbsttag oder dem letzten Sommertag, sind der Frosch und das Gürteltierkind unzertrennliche Freunde geworden.


Im Moment haben beide ein festes Engagement beim el péndulo, Musik- und Figurentheater und leben am Waldrand in der Nähe der magischen roten Wesen.


  • Facebook
  • YouTube